aporia.vision

Zu „…der ethisch-normativen Bedeutung von Zeit…“

von Christa

Nicht mit dem theoretisch-philosophischen Zugang zum Begriff der Zeit, wie wir ihn aktuell bei Heidegger vermittelt bekommen, sondern mit der ethisch-normativen Bedeutung von Zeit beschäftigen sich mehrere Beiträge unter der Rubrik “ Schwerpunkt: Altern als Paradigma – Neue Zugänge zur Zeitlichkeit des Menschen in der Ethik” in dem 2014 erschienenen open-access-Heft “Praktische Philosophie”. Anlass für dieses Themenheft ist die Beobachtung, dass die Bedeutung von “Zeit” und Zeitlichkeit zwar seit der Antike Gegenstand der theoretischen Philosophie war, jedoch für ethische Normenbildung lange Zeit vernachlässigt bzw. ausgeblendet wurde. Die Autoren legen die Bedeutung von Zeit und Zeitlichkeit für die ethische Theoriebildung dar und erörtern sie im Hinblick auf ethische Entscheidungen in verschiedenen Lebenssituationen.

Diese praktisch-philosophischen Aspekte ja nicht unbedingt direkt “anschlussfähig” an Heidegger, aber für Sie vielleicht ebenfalls von Interesse. Zu finden ist das Heft im Netz http://www.praktische-philosophie.org/index.php/zfpp/issue/view/1.

Mitteilen...Print this page
Print
Email this to someone
email

One Reply to “Zu „…der ethisch-normativen Bedeutung von Zeit…“”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.